Wie kann epistemologische Neugierde für das nüchterne Thema „Baumaterial“ geweckt werden? Eine interessante Antwort darauf ist eine Dämmstoffbar, die seit einigen Wochen am Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen in Verden (http://nznb.de/) steht.  Dämmstoffbar

Diese Dämmstoffbar beinhaltet eine Vielzahl von Materialien – von Styropor über Glasschaumschotter bis hin zu Neptunbällen – mit denen energetische Sanierungen erfolgen können. Die einzelnen Dämmstoffe sind nicht näher beschrieben oder gar benannt, können aber angefasst werden. Es gibt keine Arbeitsaufgabe, sondern eine Reihe von Reflexionsfragen zum Dämmen.